top of page
Biomedizin hell komplett.png
  • Dr. René Lüchinger

Der Patient des 21. Jahrhunderts!

Ich höre es tagtäglich. Unsere Patienten sind müde, erschöpft, haben Muskel- und Gelenkschmerzen, verschiedene Unverträglichkeiten, Allergien, keine Libido, haben Reizdarm, können nicht schlafen, fühlen sich depressiv oder ängstlich. Sie beklagen ein schlechtes Erinnerungsvermögen und das Hirn fühlt sich benebelt an. "Etwas" stimmt nicht, aber das Blut ist doch völlig in Ordnung. Es ist "nur" Stress.


Das beschreibt in einfachen Worten den Patienten des 21. Jahrhunderts.

Es sind multifaktorielle Probleme, die dann unter anderem diese leider völlig unbrauchbaren medizinischen Titel verpasst kriegen:

- chronic fatigue syndrome, also chronisches "Erschöpfungssyndrom" CFS

- Fibromyalgie Syndrom FMS

- Multiple chemische Überempfindlichkeiten MCS

- Reizdarmsyndrom

- Chronische Schlafstörung

- Depression

und viele mehr!

Nur schon die Namen zeigen, dass - so scheint es - niemand so richtig weiss, was los ist und was man tun kann.

Immer sind es Syndrome - ein durch Auftreten bestimmter charakteristischer Symptome gekennzeichnetes Krankheitsbild. Und dieses Bild hat viele Ursachen.


Für mich gibt es hier immer einen klaren Ablauf: Wir schauen den Darm an, dann den Blutzucker und das Insulin, die Nebenniere, die Schilddrüse und dann die Sexualhormone.


Diesem Ablauf folge ich beinahe gebetsmühlenartig. Und versuchen diese Systeme zu unterstützen, damit der Körper sich selber heilen kann. Denn das kann der natürlich. Wenn nur alles wieder in Balance kommt.

Das braucht Zeit und viel Eigenaufwand des betroffenen Menschen. Viele Dinge sind chronisch und können nur bessern, aber verschwinden nie ganz. Auch das gehört leider zum Klinikalltag.

Doch eines darf nie fehlen: Hoffnung. Und diese Hoffnung gibt mir immer wieder die Kraft, weiterzumachen. Und ich bin sicher: Ihnen auch!


Bleiben Sie dran!

留言


© 2024 Dr. René Lüchinger.

Webdesign: einfach.besser.DESIGN. Claudio Flückiger

bottom of page